Showing all 4 results

Dallas Dhu: Gründung: 1898 Aussprache: “Dälläs Du” Bedeutung: “Schwarze Wiese* Status: geschlossen

Die Brennerei Dallas Dhu liegt etwas ausserhalb von Forres in Richtung Grantown-on-Spey. Alexander Edward, der Gründer verkaufte die Distillerie noch bevor sie in Produktion ging an Wright & Greig Ltd. in Glasgow, welche die Malt-Versorgung für ihren Blend Roderick Dhu sicherstellen wollten. Das erste Fass wurde am 3. Juni 1899 und das letzte Fass am 16. März 1983 abgefüllt. Seit 1988 ist die Distillerie ein Museum, welches von der Historic Scotland betrieben wird. Man kann die ganze Herstellung von der Gerste bis zum Whisky verfolgen. Wenn die Lizenz 1992 von Diageo nicht gelöscht worden wäre, könnte man eigentlich die Produktion wieder aufnehmen…
Der Whisky ist vom Stil her seidig, honigsüss und aromatisch mit Vanille- und teilweise Schokoladenoten