Showing all 4 results

Kilchoman: Gründung: 2001 Aussprache: „Kil-houmen“ Bedeutung: „Coman’s Kirche, Name der nahe gelegenen Kirche  Status: in Betrieb
Die Distillery Kilchoman liegt im hügeligem Gebiet im äussersten Westen von Islay und wurde nach dem Vorbild der Farmdistillerien des 19. Jahrhunderts angelegt. Anthony Wills erfüllte sich damit einen Traum, musste aber auch sehr viel Spott der grossen Distillerien ertragen, dazu kam, dass es im Frühjahr 2006 auch noch brannte und der Kiln und ein Teil der Malzböden wieder aufgebaut werden mussten. Der Durchhaltewille hat sich aber gelohnt, denn seit 2009 kommen regelmässig neue Abfüllungen auf den Markt.
Der Whisky ist vom Stil her süsslich, fruchtig, Vanille und Torfrauch.