Showing all 8 results

Glen Scotia: Gründung: 1832 Aussprache: „Glen Sgoscha“ Bedeutung: „Tal der Schotten” Status: in Betrieb
Die Glen Scotia Distillery liegt in der ehemaligen Whiskyhochburg Campbeltown im Süden der Halbinsel Kintyre. Das Gebäude könnte fast übersehen werden, da es wie ein Appartementhaus aussieht. Die Distillery stand immer wieder zum Verkauf, war geschlossen oder produzierte nur teilweise. Vielleicht nicht zuletzt, da man sagt, das der Geist von Duncan MacCallum herumspukt und sich einige sträuben, dort zu arbeiten. Duncan beging 1930 Selbstmord, da er die Distillery nicht halten konnte.
Der Whisky ist vom Stil her frisch, aromatisch, schokoladig mit einer Spur Salz und Rauch. Als stark getorfte Version ist er fruchtig, aromatisch, leicht bitter und rauchig