La Réunion liegt ca 700 km östlich von Madagaskar und gehört zum 200 km entfernten Mauritius. Erstmals wurde Sie von arabischen Seefahrern gesichtet, welche sie Dina Maghrabin (West-Insel) tauften. Da der portugisische Seefahrer Pedro Mascarenhas 1507 am Namenstag der heiligen Apollonia dort landete, war lange Zeit Apolonia auf den Seekarten zu finden. Anfangs des 17. Jahrhunderts diente die Insel oft als Zwischenstation der englischen und niederländischen Flotte und 1640 wurde sie unter König Ludwig XIII zu französischem Besitz erklärt und nach dem Adelsgeschlecht zur Ile Bourbon. Dieser Name änderte sich nach der französischen Revolution zu La Réunion. Haupteinkunft der Insel ist noch immer das Zuckerrohr und der Rum.
Bekannte Rumsorten von La Réunion: Savanna, Rivières, Isaultier, Charette

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.