Showing 1–12 of 19 results

Die Dominikanische Republik liegt auf der Insel Hispaniola in der Karibik. Ein Teil dieser Insel gehört zu Haiti. Nebst dem Tourismus – dem Wirtschaftszweig Nr. 1 – lebt das Land zum grössten Teil von Agrarprodukten. Dazu gehört auch die Rumherstellung. Die Republik gehört zu den führenden Ländern des Rum. 1453 brachte Christoph Kolumbus das Zuckerrohr in die Karibik. Ab dem 18. Jahrhundert trugen Zuckerrohrplantagen und deren Produkte zum sozialen und wirtschaftlichen Aufstieg bei. Mitte des 19. Jahrhunderts begannen Don Andrés BRUGAL Montaner (1888), Don Erasmo BERMÚDEZ (1852) und Julián BARCELÓ (1930) in eigenen Distillerien zu experimentieren. Heutzutage gehören diese drei Sorten zu den bekanntesten der Dominikanischen Republik, resp. der Welt. Rum ist ein dominikanisches Nationalgetränk. Es gibt nebst den bereits erwähnten viele andere Sorten, die hier produziert werden. Er wird durch einen natürlichen Prozess destilliert und in amerikanischen Eichenfässern gelagert.